Über mich

5F9A1085 (1)

Nach meinem Studium an der Med. Fachakemie Dresden zur Stomatologischen Assistenz, habe ich jahrelange Erfahrungen in der Schulmedizin, insbesondere in der Zahnheilkunde sammeln können.
Der Entschluss Heilpraktikerin zu werden, kam aus der vollen Überzeugung, dass nur durch die Ergänzung der Schulmedizin durch die Naturheilkunde ein ganzheitliches Ergebnis erzielt werden kann.
Bei chronischen Erkrankungen, Infektanfälligkeit, Rückenproblemen Kiefergelenksschmerzen oder Migräne sind alternative Therapien besonders erfolgreich.